Veranstaltungen Aktuell

Übernächste Veranstaltung der Kanzlei Meisterernst

14.05.2024
Green Claims Directive - New EU legal framework on Deforestation and Advertising with Green Claims
(EFLA)

Weitere Informationen » Alle Veranstaltungen »

Veranstaltung der Kanzlei Meisterernst

14.05.2024
Lebensmittelrecht kompakt
(Akademie Fresenius)

Weitere Informationen » Alle Veranstaltungen »

Übernächste Veranstaltung der Kanzlei Meisterernst

15.05.2024
10. Jahreskonferenz Lebensmittelrecht 2024 – Die neue Green Claims Richtlinie
(Behr's)

Weitere Informationen » Alle Veranstaltungen »

Stellenangebote – Aktuell

Rechtsanwältinnen/Rechtsanwälte (w/m/d)
(mit und ohne Berufserfahrung) für den Bereich
Pharmarecht / Life Science
Gewerblicher Rechtsschutz

Bei uns erwartet Sie eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit bei ausgeglichener Work-Life-Balance. Wir arbeiten im Team und fördern von Beginn an die Entwicklung Ihrer beruflichen Persönlichkeit.

Sie bringen juristische Kreativität, Engagement, Teamfähigkeit und gute Englischkenntnisse mit und haben Lust sich mit Produkten zu befassen, denen Sie auch im Alltag begegnen? Dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen. Besonders freuen wir uns, wenn Sie bereits einschlägige Berufserfahrung haben.

Kompetenzen

Prozessführung

Der gute Rat im Vorfeld hilft, Prozesse zu vermeiden. Die hohe Qualität unserer Beratungstätigkeit beruht dabei auch auf unserer langjährigen prozessualen Erfahrung und der darauf aufbauenden Beurteilung der Rechtslage. Ist ein Rechtsstreit allerdings unvermeidlich, muss man entschlossen die strategisch richtigen Maßnahmen ergreifen.

Wir vertreten unsere Mandanten vor allen Gerichten, insbesondere in Wettbewerbsstreitigkeiten und verwaltungsgerichtlichen Verfahren, sowohl in Aktiv- als auch in Passivprozessen. In unseren Schwerpunktbereichen übernehmen wir auch die Verteidigung in Ordnungswidrigkeiten- und Strafverfahren, ggf. mit Unterstützung von Strafrechtsspezialisten.

Zum Beispiel haben Rechtsanwälte unserer Kanzlei folgende Gerichtsentscheidungen als Prozessvertreter erwirkt:

  1. Bundesgerichtshof, Beschluss vom 25. Juni 2020, Az. I ZR 176/19: Verkaufsmodalität - Zigarettenausgabeautomat
    zum Urteil ...
  2. Europäischer Gerichtshof, Urteil vom 30. Januar 2020, Az. C-524/18, „Queisser/Dr. Willmar Schwabe”: Beifügen gemäß Art. 10 Abs. 3 VO (EG) Nr. 1924/2006
    zum Urteil ...
  3. Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg, Beschluss vom 1. Oktober 2019, Az. 9 S 1446/19: Information der Öffentlichkeit gem. § 40 Abs. 1a LFGB
    zum Urteil ...
  4. Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen, Beschluss vom 14. März 2019, Az. 13 B 67/19: Information der Öffentlichkeit gem. § 40 Abs. 1a LFGB
    zum Urteil ...
  5. Europäischer Gerichtshof, Urteil vom 19. Januar 2017, Az. C-282/15, „Queisser Pharma GmbH & Co. KG/Bundesrepublik Deutschland“: Anreicherung von Lebensmitteln – unzulässige nationale Verbote
    zum Urteil ...
  6. Europäischer Gerichtshof, Urteil vom 3. September 2015, Az. C-321/14, „Colena AG/Karnevalservice Bastian GmbH“: Farbige Motivkontaktlinsen ohne Sehstärke – Angabe auf der Verpackung, mit der das fragliche Mittel als kosmetisches Mittel bezeichnet wird
    zum Urteil ...
  7. Bundesgerichtshof, Urteil vom 26. Februar 2014, Az. I ZR 178/12 – „Praebiotik ®“: Marken als unzulässige gesundheitsbezogene Angaben für Babynahrung.
  8. Europäischer Gerichtshof, Urteil vom 3. Juli 2012, Az.: C-128/11 – „usedSoft“: Vermarktung gebrauchter Lizenzen für Computerprogramme durch Herunterladen aus dem Internet
    zum Urteil ...
  9. Hanseatisches Oberlandesgericht Hamburg, Urteil vom 1. März 2012, Az.: 3 U 160/10: Health Claims für Babynahrung („Praebiotik® + Probiotik®“)
    zum Urteil ...
  10. Bundesverwaltungsgericht, Urteil vom 1. März 2012, Az. 3 C 15.11: Glucosamin und Chondroitin sind charakteristische und übliche Zutaten von Lebensmitteln
    zum Urteil ...
  11. Bundesgerichtshof, Urteil vom 12. Januar 2012, Az.: I ZR 211/10: Zur Zulässigkeit eines Rabattmodells für den Arzneimittelbezug aus dem Ausland ("Apotheken-Pick-Up")
    zum Urteil ...
  12. Hanseatisches Oberlandesgericht Hamburg, Beschluss vom 2. November 2011, Az.: 5 W 115/11: Verfassungswidrigkeit der Verweisung an andere Kammer nach Verhandeln zur Sache
    zum Urteil ...
  13. Oberlandesgericht München, Urteil vom 29. Juli 2010: Az.: 29 U 5013/09: Zur markenrechtlichen Zulässigkeit der Einfuhr von Arzneimitteln mit der Bezeichnung "H 15 Gufic"
    zum Urteil ...
  14. Bundesgerichtshof, Urteil vom 15. Juli 2010, Az.: I ZR 123/09: Glucosaminsulfat – Erlaubnisvorbehalt für ernährungsphysiologische Stoffe verstößt gegen EU-Recht
    zum Urteil ...
  15. Europäischer Gerichtshof, Urteil vom 8. November 2007, Az.: C-143/06: EuGH – "Ludwigs-Apotheke" Zulässigkeit der Abgabe von Preislisten für Arzneimittel-Einzelimport (§ 8 HWG)
    zum Urteil ...

Kontakt

Meisterernst Rechtsanwälte PartG mbB
Herzog-Heinrich-Str. 1, 80336 München

Fon +49(0)89-1891745-0

Referenzen

Die Kompetenz und Expertise unserer Kanzlei und der Anwälte wird u.a. unterstrichen durch Auszeichnungen und Rankings.

The Legal 500
Auszeichnungen und Referenzen der Kanzlei Meisterernst Rechtsanwälte

Veranstaltungen Aktuell

Übernächste Veranstaltung der Kanzlei Meisterernst

14.05.2024
Green Claims Directive - New EU legal framework on Deforestation and Advertising with Green Claims
(EFLA)

Weitere Informationen » Alle Veranstaltungen »

Veranstaltung der Kanzlei Meisterernst

14.05.2024
Lebensmittelrecht kompakt
(Akademie Fresenius)

Weitere Informationen » Alle Veranstaltungen »

Übernächste Veranstaltung der Kanzlei Meisterernst

15.05.2024
10. Jahreskonferenz Lebensmittelrecht 2024 – Die neue Green Claims Richtlinie
(Behr's)

Weitere Informationen » Alle Veranstaltungen »

Stellenangebote – Aktuell

Rechtsanwältinnen/Rechtsanwälte (w/m/d)
(mit und ohne Berufserfahrung) für den Bereich
Pharmarecht / Life Science
Gewerblicher Rechtsschutz

Bei uns erwartet Sie eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit bei ausgeglichener Work-Life-Balance. Wir arbeiten im Team und fördern von Beginn an die Entwicklung Ihrer beruflichen Persönlichkeit.

Sie bringen juristische Kreativität, Engagement, Teamfähigkeit und gute Englischkenntnisse mit und haben Lust sich mit Produkten zu befassen, denen Sie auch im Alltag begegnen? Dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen. Besonders freuen wir uns, wenn Sie bereits einschlägige Berufserfahrung haben.

Kooperationen

Der Leitsatz „Weiter Denken“ hat für uns auch jenseits der eigenen Kanzleitür Bestand. Unsere Kanzlei und die in ihr tätigen Rechtsanwälte stehen sowohl durch feste Kooperationen als auch durch die Mitgliedschaft in verschiedenen Netzwerken in ständigem Kontakt und Austausch mit anderen Experten.

Netzwerke

Die Rechtsanwälte unserer Kanzlei engagieren sich unter anderem in folgenden Institutionen:

Oswald Engelmann
Rechtsanwalt und Diplom-Betriebswirt (FH)

Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR)
http://www.grur.org

Lebensmittelverband Deutschland e.V.
https://www.lebensmittelverband.de/

Arbeitskreis Nahrungsergänzungsmittel
https://www.lebensmittelverband.de

Rechtsausschuss Lebensmittelverband Deutschland
https://www.lebensmittelverband.de

Bundesverband der Arzneimittelhersteller e.V. (BAH)
https://www.bah-bonn.de

European Food Law Association (EFLA)
http://www.efla-aeda.org

Integritas Verein für lautere Heilmittelwerbung e.V.
http://www.integritas-hwg.de

Korrespondenten und Mitarbeiter des European Food and Feed Law Review (EFFL)
http://www.lexxion.de

Wissenschaftliche Gesellschaft für Lebensmittelrecht e.V. (WGfL)
http://www.wgfl.de

Gesellschaft für Umweltrecht e.V. (GfU)
http://www.gesellschaft-fuer-umweltrecht.de

Bei naturwissenschaftlichen und regulatorischen Fragestellungen lassen wir uns erforderlichenfalls von unserem naturwissenschaftlichen Kooperationspartner, der RDA Scientific Consultants GmbH, unterstützen. Insbesondere in handels- und gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten arbeiten wir eng mit unseren auf diese Gebiete spezialisierten Kollegen der Kanzlei Belmont | Legal zusammen. Stellen sich Rechtsfragen mit Auslandsbezug, ermöglicht es die vertrauensvolle und unkomplizierte Zusammenarbeit mit befreundeten ausländischen Kollegen, für unsere Mandanten zeit- und kosteneffizient multinationale Konzepte auszuarbeiten.

Jenseits der Mandatsarbeit sind die Rechtsanwälte unserer Kanzlei in einer Vielzahl von Fachvereinigungen und wissenschaftlichen Institutionen aktiv. Von den dort gewonnenen Einsichten und Kontakten profitieren wiederum auch unsere Mandanten.

RDA RDA Scientific Consultants GmbH
http://www.rda-science.com
  Oswald Engelmann
RECHTSANWALTSKANZLEI DR. VERGHO und PARTNER mbB RECHTSANWALTSKANZLEI DR. VERGHO + PARTNER mbB
http://vergho-donaubauer.de/

Bei multinationalen Fragestellungen arbeiten wir eng mit spezialisierten ausländischen Kollegen und anderen unabhängigen Experten zusammen, was uns in die Lage versetzt, maßgeschneiderte länderübergreifende Konzepte zu liefern und Rechtsfragen mit Auslandsbezug frühzeitig abzuklären.

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Schnell ans Ziel

Weiter denken

Wir vernetzen Recht,
Wissenschaft und Erfahrung

Entschlossen handeln

Wir zeigen, wie es geht! –
lösungsorientiert, verbindlich,
schlagkräftig

Ziele verwirklichen

Wir schaffen nachhaltigen Erfolg

Team

Meisterernst Rechtsanwälte PartG mbB

Team

Meisterernst Rechtsanwälte PartG mbB

Team

Meisterernst Rechtsanwälte PartG mbB

Team

Meisterernst Rechtsanwälte PartG mbB

Meisterernst Rechtsanwälte

PartG mbB