Produkthaftung

 

Der Bereich der Produkthaftung spielt gerade auch im Lebensmittel- und Pharmarecht eine nicht unerhebliche Rolle. Neben den allgemeinen produkthaftungsrechtlichen Rahmenbedingungen existieren im Lebensmittel- und Pharmarecht eine Vielzahl weiterer relevanter Regelungen, die zu berücksichtigen sind z.B. die Gefährdungshaftung für Arzneimittel. Wir beraten national und international tätige Unternehmen aus der Lebensmittel, Pharma- (Biotechnologie und Medizinprodukte) und Kosmetikindustrie bereits im Vorfeld bei der Feststellung und Bewertung etwaiger Haftungsrisiken. Ferner stehen wir unseren Mandanten in Krisenfällen, bei Rückrufen sowie bei der Vertretung in gerichtlichen Haftungsprozessen und damit einhergehenden Versicherungsfragen zur Seite.

Gerade auch im Bereich der behördlichen Beanstandungen und Untersuchungen zu Sicherheitsfragen profitieren unsere Mandanten ganz besonders von der langjährigen Tätigkeit und unserem Verständnis für komplexe Sachverhalte. In flankierenden Ordnungswidrigkeitsverfahren vertreten wir unsere Mandanten ebenfalls. Sollte dies erforderlich werden, verfügen wir darüber hinaus über ein Netzwerk mit versierten Strafverteidigern, die bei Bedarf hinzugezogen werden können.