Kennzeichnung

 

Unter Kennzeichnung versteht man alle Angaben, die sich auf einem Produkt finden oder dieses unmittelbar begleiten. Pflichtangaben können sich z. B. aus spezialgesetzlichen Vorschriften wie dem Produktsicherheitsgesetz, der Lebensmittelinformationsverordnung, arzneimittel- oder medizinprodukterechtlichen Regelungen oder aus dem Produkthaftungsgesetz ergeben. Auch freiwillige Angaben unterliegen oftmals einem engen regulatorischen Rahmen, etwa im Bereich der gesundheits- oder nährwertbezogenen Angaben. Hinzu kommen marken- und wettbewerbsrechtliche Gesichtspunkte, die bei der Verpackungsgestaltung und –prüfung eine Rolle spielen. Bei der vermeintlich banalen Frage der Kennzeichnung von Produkten spielen demnach eine Vielzahl von Faktoren mit. Auch kleine Fehler können dabei schwere Konsequenzen und Vertriebsverbote durch Wettbewerber oder Behörden zur Folge haben. Mit unserer umfassenden Expertise sorgen wir für eine rechtssichere Gestaltung Ihrer Verpackung und etwaiger begleitender Informationen (z.B. Beipackzettel).