Rechtsanwalt Benjamin Hiller

 

Rechtsanwalt Benjamin Hiller geb. Oechsle, Jahrgang 1983, studierte Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er spezialisierte sich als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Referendar in einer überörtlichen Wirtschaftskanzlei in München auf den gewerblichen Rechtsschutz. Im Jahr 2014 absolvierte Benjamin Hiller erfolgreich den Fachanwaltslehrgang für Gewerblichen Rechtsschutz.

 

Benjamin Hiller ist seit 2013 als Rechtsanwalt zugelassen. Zunächst war er ein Jahr als Syndikusanwalt im Klinikum der Universität München (LMU) mit allen patentrechtlichen Fragen und der rechtlichen Betreuung von Klinischen Prüfungen befasst. Danach war er drei Jahre in einer Münchner Kanzlei für Gewerblichen Rechtsschutz tätig. Dort beriet er Mandanten gerichtlich wie außergerichtlich zu Fragen des Wettbewerbs-, Lebensmittel-, Heilmittelwerbe-, Arzneimittel-, Medizinprodukte-, Kosmetik- und Chemikalienrechts.

Benjamin Hiller verstärkt seit Anfang 2017 die lebensmittelrechtliche Abteilung der Kanzlei Meisterernst Rechtsanwälte. Dort berät und vertritt er Mandanten außergerichtlich wie auch vor Gerichten und bei Behörden zu allen zivil-, verwaltungs- und strafrechtlichen Fragestellungen.

Benjamin Hiller berät auf Deutsch und Englisch.