Rechtsanwältin Leonie Evans

 

Rechtsanwältin Leonie Evans geb. Kirchner, Jahrgang 1983, studierte Rechtswissenschaften an der Universität Passau und am King's College London als Erasmus Stipendiatin. Dort erwarb sie das Diploma in Legal Studies mit Auszeichnung. Ihr Referendariat absolvierte Frau Evans in Landshut, München und Sydney. Das zweite Staatsexamen mit dem Berufsfeld "Europarecht und internationales Privatrecht" legte sie im Jahr 2012 ab. Praktische juristische Erfahrungen sammelte sie bereits während ihrer Ausbildung in internationalen Wirtschaftskanzleien in Deutschland und der Schweiz sowie in Großbritannien und Australien.

 

Frau Evans ist seit 2012 als Rechtsanwältin bei der Kanzlei Meisterernst tätig. Sie berät und vertritt die Mandanten der Kanzlei in sämtlichen Fragen des deutschen und europäischen Lebensmittel- und Futtermittelrechts sowie im gewerblichen Rechtsschutz und Wettbewerbsrecht auf Deutsch und auf Englisch.

Leonie Evans ist Managing Editor des European Food and Feed Law Review (EFFL). Sie ist Autorin von deutsch- und englischsprachigen Fachpublikationen sowie Referentin im In- und Ausland.